NeuigkeitenDie Bedrohungslage der Cybersicherheit in Deutschland im Krieg gegen die Ukraine

Die Bedrohungslage der Cybersicherheit in Deutschland im Krieg gegen die Ukraine
Während die Angriffe von Russland auf die Ukraine sich auch im digitalen Raum abspielen (sog. hybrider Krieg), wird auch in anderen NATO- und EU-Ländern vor einer höheren Bedrohungslage gewarnt. Dementsprechend hat sich auch die Bedrohungslage der Cybersicherheit in Deutschland seit der Invasion von Russland in die Ukraine verschärft.

Die Bitkom hat eine Seite eingerichtet, die über die aktuellen digitalen Aspekte der russischen Kriegsführung informiert und warnt, dass auch deutsche Unternehmen, Organisationen und Behörden in diesen Tagen besonders vorsichtig und aufmerksam vorgehen sollen. Das BSI ruft dazu auf, die IT-Sicherheitsmaßnahmen zu erhöhen. Der empfohlene 5-Punkte Plan für deutsche Unternehmen in der aktuellen Situation lautet:

1. Risiken minimieren
2. Verantwortlichkeiten klar definieren
3. Sensibilisierung von Mitarbeitenden
4. Erstellung eines Notfallplans
5. Informationen von offiziellen Stellen (BSI, Allianz für Cybersicherheit) einholen


Aktuell spricht noch nichts für eine akute Gefährdung. In Deutschland scheint es bisher zu keinen nennenswerten IT-Sicherheitsvorfällen gekommen zu sein. Jedoch wurden vermehrte Aktivitäten von sogenannten Trollen in Kommentarspalten und Phishing-Mails mit Bezug zum aktuellen Krieg vermerkt. Die Lage könnte sich jedoch auch schnell ändern.

Medienhäuser wie Spiegel und Deutschlandfunk berichten von der Gefahr möglicher Cyberattacken gegen kritische Infrastruktur, gezielter Desinformationskampagnen und Spionage.

In den letzten Tagen wurden einige Rufe nach einer Stärkung der Cybersicherheit laut. So fordern die EU-Staaten in einer Erklärung die Einrichtung eines neuen Fonds und die Aufstockung von EU-Mitteln zur Unterstützung der Cybersicherheit. Dem Notfallfonds für Cybersicherheit wurde bereits zugestimmt. In Deutschland fordert die Opposition ein Lagebild zu der aktuellen Cyberbedrohungslage. Auch der Bundesverband IT-Sicherheit e.V. fordert von der Bundesregierung Lageberichte zu Cyberangriffen mit Bezug zum Krieg.

Weiterführende Informationen finden Sie auf folgenden Seiten: 
Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, BSI
Übersicht Auswirkungen auf die digitale Welt | Bitkom
Allianz für Cybersicherheit
IHK Berlin - Hilfeseite der Berliner Wirtschaft

Interessante Arikel zum Thema
Cybercrime - IT-Experte: Deutschland im Visier von russischen Hackern
Bundesregierung: Cyberangriff auf deutsche »Hochwertziele« könnte schon bald starten
Ukraine-Krieg: EU-Staaten schaffen Notfallfonds für Cybersicherheit
BKA ermittelt wegen Datenraubs bei Rosneft Deutschland
BSI warnt vor betrügerischen E-Mails in Zusammenhang mit Ukraine-Krieg