NeuigkeitenFörderung und Finanzierung von Machbarkeitsstudien

Förderung und Finanzierung von Machbarkeitsstudien
Durchführbarkeitsstudie über das Programm „Zentralen Innovationsprogramm Mittelstand“ / ZIM

Neben der Untersuchung der technologischen und wirtschaftlichen Machbarkeit der Projektidee können auch die Ressourcenermittlung sowie die Vertiefung des technologischen Konzeptes für die Durchführung eines ZIM-Projektes gefördert werden. Die Zuwendungen werden als nicht rückzahlbare Zuschüsse gewährt. Bemessungsgrundlage sind die studienbezogenen Personalkosten, Aufträge an wissenschaftlich qualifizierte Dritte sowie übrige Kosten. FuE-Aufträge können an bis zu zwei externen Dienstleistern einbezogen werden, wobei der Aufwand zwischen 10 - 80 % der gesamten Personenmonate liegen muss. Alle übrigen Kosten werden auf maximal 30 % der Personalkosten begrenzt.

Die zuwendungsfähigen Kosten sind bis zu 100.000 € für Studien von einem Unternehmen förderfähig – der Anteil der nicht technischen Bestandteile mit bis zu 30.000 €. Die Förderquote beträgt 70 % Zuschuss (< 50 Mitarbeitende, Jahresbilanzsumme/-umsatz ≤ 10 Mio. €). Bei Kooperationen sind die entsprechenden Kosten je Studie auf 200.000 € bzw. 40.000 € begrenzt.