Zuschüsse

  • Kurzbeschreibung

    Sie gründen ein Unternehmen oder planen die Erschließung neuer internationaler Märkte und benötigen Unterstützung? Der Coaching BONUS der IBB gewährt Berliner Unternehmen Zuschüsse zu betriebswirtschaftlichen Coachings durch ausgewählte und qualifizierte Coaches.

    Förderung

    Individuelles Coaching für KMU und Unternehmen in Gründung und für die Erschließung neuer Märkte

    Förderart

    Zuschuss 

    Gefördert wird

    Professionelle Coaches/Berater für eine Vielzahl an Beratungsthemen, wie z.B. Betriebswirtschaft, Internationalisierung, Unternehmensnachfolge

    Höhe der Förderung

    Bis zu 80 % Kostenübernahme

    Laufzeit

    Für maximal 20 Beratertage

    Beantragung

    Erfolgt über die Investitionsbank Berlin, IBB
  • Kurzbeschreibung

    Um mittelständischen Betrieben die Umsetzung der Digitalisierung zu erleichtern, bietet das neue Förderprogramm „Digital Jetzt – Investitionsförderung für KMU“ finanzielle Zuschüsse, um entsprechende Investitionen in kleinen und mittleren Unternehmen – einschließlich Handwerksbetriebe und freie Berufe – anzuregen.

    Förderung

    Förderung von digitalen Technologien und Qualifizierung der Mitarbeitenden

    Förderart

    Zuschuss, der nicht zurückgezahlt werden muss

    Gefördert wird

    Kleine und mittlere Unternehmen ' einschließlich Handwerksbetriebe und freie Berufe mit 3-499 Mitarbeitern

    Höhe der Förderung

    Die maximale Fördersumme beträgt 50.000 Euro pro Unternehmen, bei Investitionen von Wertschöpfungsketten und/oder - netzwerken kann sie bis zu 100.000 Euro pro Unternehmen betragen

    Laufzeit

    Das Programm läuft bis zum 31. Dezember 2023.

    Beantragung

    Vergabe der Zuschläge erfolgt per Losverfahren
  • Kurzbeschreibung

    Das Mittelstand-Digital Zentrum Berlin unterstützt kleine und mittlere Unternehmen in Berlin, Brandenburg und bundesweit mit einer Vielzahl an Angeboten wie Infomaterialien, Workshops und Umsetzungsprojekten bei der digitalen Transformation.

    Förderung

    Förderung und Umsetzung von Digitalisierungsvorhaben, Prozessoptimierungen, digitalen Technologien und Qualifizierung der Mitarbeitenden.

    Förderart

    Zuschuss

    Gefördert wird

    Unternehmen einschließlich Handwerksbetriebe und freie Berufe mit 3-499 Mitarbeitern

    Höhe der Förderung

    Die Höhe der Förderung richtet sich nach Ihrem Vorhaben

    Laufzeit

    Das Programm läuft bis zum 31. Oktober 2025. Die einzelnen Projekte können variieren.

    Beantragung

    Die Beantragung läuft per Bewerbung über das Digitalzentrum Berlin und wird individuell entschieden.
  • Kurzbeschreibung

    Zur Förderung der digitalen Entwicklung im Kulturbereich legt die Senatsverwaltung seit 2020 jährlich ein Förderprogramm auf. Ziel der Förderung ist die Selbstbefähigung der Kulturschaffenden in Berlin im Bereich der digtialen Produktion, Vernetzung, Vermittlung und neuer Technologien.

    Förderung

    einzelne abgegrenzte digitale Vorhaben mit hohem
    Beispielwert

    Förderart

    Zuschuss

    Gefördert wird

    Kultureinrichtungen, Vertreterinnen und Vertreter der freien Szene und Zusammenschlüsse einzelner Personen mit Sitz in Berlin

    Höhe der Förderung

    bis maximal 150.000,00 Euro

    Laufzeit

    max. 1 Jahr

    Beantragung

    Die Auswahl erfolgt durch eine Jury
  • Kurzbeschreibung

    Förderprogramm zur Digitalisierung von Kulturgut des Landes Berlin Seit 2012 unterstützt das Land Berlin, die Senatsverwaltung für Kultur und Europa, seine Kultureinrichtungen bei der Digitalisierung ihrer Sammlungen und Bestände. Ziel ist es, das digitale Kulturgut über das Internet für die interessierte Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

    Förderung

    Digitalisierungsvorhaben von herausragenden oder stark
    nachgefragten Kulturgütern, die repräsentativ für Berlin sind

    Förderart

    Zuschuss

    Gefördert wird

    jede Kultureinrichtung, die in Berlin Kulturgüter der Öffentlichkeit zur Verfügung stellt. Gefördert werden nur Projekte, deren Durchführung nicht vor Antragstellung begonnen wurde

    Höhe der Förderung

    pro Projektjahr max. 150.000€

    Laufzeit

    max. 1 Jahr

    Beantragung

    Die Beantragung erfolgt in Tranchen, die nächste wird im Q1 bekanntgegeben. Die Auswahl erfolgt durch eine Jury
  • Kurzbeschreibung

    Die "GRW"-Förderung richtet sich an bestehende Unternehmen und Existenzgründer*innen der gewerblichen Wirtschaft. Mit einem Investitions- oder Lohnkostenzuschuss unterstützt die IBB im Auftrag der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe Investitionsvorhaben zur Schaffung und Sicherung von Dauerarbeitsplätzen.

    Förderung

    Investitionszuschuss für Unternehmer und Existenzgründer

    Förderart

    Zuschuss

    Gefördert wird

    alle Unternehmen in als strukturschwach ausgewiesenen
    Regionen

    Höhe der Förderung

    Bis zu 30% Förderquote bei einem Investitionszeitraum bis zu 42 Monate. Kombinierbar mit anderen Finanzierungsangeboten

    Beantragung

    Die Beantragung erfolgt in Zusammenarbeit mit der Hausbank
  • Kurzbeschreibung

    Mit seinen fünf Modulen „Digitalisierungsstrategie“, „Datenkompetenz“, „Digitalisierte Geschäftsprozesse", „Digitale Markterschließung“ und „IT-Sicherheit“ richtet sich "go-digital" gezielt an kleine und mittlere Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft und an das Handwerk.
     

    Förderung

    Beratungsleistungen autorisierter Beratungsunternehmen in einem ausgewählten Hauptmodul mit gegebenenfalls erforderlichen Nebenmodulen

    Förderart

    Zuschuss

    Gefördert wird

    Kleine und mittlere Unternehmen – einschließlich Handwerksbetriebe und freie Berufe mit unter 100 Mitarbeitern

    Höhe der Förderung

    Die maximale Fördersumme beträgt 16.500 Euro pro Unternehmen bei max. 50% Anteil an der Gesamtinvestition und umfasst max. 30 Beratungstage

    Laufzeit

    Das Programm wurde bis 2025 verlängert

    Beantragung

    Die Beantragung erfolgt über lizensierte Berater
  • Kurzbeschreibung

    Mit qualifizierten Universitäts- oder (Fach)Hochschulabsolvent:innen können Sie neue Projekte voranbringen und Know-how in Ihrem Unternehmen aufbauen. Mit Personalkostenzuschüssen unterstützt die IBB im Auftrag der Senatsverwaltung die Einstellung von Innovationsassistent:innen in Berlin.

    Förderung

    Zuschüsse für die Einstellung von Hoch- und Fachhochschulabsolvent:innen

    Förderart

    Zuschuss

    Gefördert wird

    Technologieorientierte kleine und mittlere Unternehmen (KMU) der gewerblichen Wirtschaft und Sozialen Ökonomie die eigene Produkte und Dienstleistungen selbst entwickeln

    Höhe der Förderung

    Bis zu 50% der Lohnkosten, maximal 20.000 EUR, die Einstellung von 2 Innovationsassistent:innen ist möglich

    Laufzeit

    Die Förderung von Innovationsassist:innen läuft 1 Jahr

    Beantragung

    Die Beantragung erfolgt über die IBB
  • Kurzbeschreibung

    Sie sind Unternehmer*in und wollen technologische Entwicklungen realisieren? Oder sind Sie in einer wissenschaftlichen Einrichtung tätig und planen die Durchführung eines FuE-Vorhabens in Kooperation mit einem Unternehmen? Mit der praktischen Online-Finanzierung fördern wir Ihre Ideen in allen Phasen des Innovationsprozesses.

    Förderung

    Finanzierung von projektbezogenen F&E-Ausgaben

    Förderart

    Zuschuss und Kredit

    Gefördert wird

    Kleine und mittlere Unternehmen ' einschließlich Handwerksbetriebe und große Unternehmen im Verbund mit Forschungseinrichtungen

    Höhe der Förderung

    Darlehen bis zu 1 Mio. EUR und Zuschüsse bis zu 400.000 EUR, Finanzierungsanteil bis zu 80%

    Laufzeit

    Die Kredite laufen bis zu 8 Jahre

    Beantragung

    Die Beantragung von Krediten erfolgt in Zusammenarbeit mit der Hausbank.
  • Kurzbeschreibung

    Im Rahmen einer professionellen Prozessberatung wird Ihr Unternehmen fit für die Digitalisierung gemacht. In einem beteiligungsorientierten Lernprozess werden passgenaue Lösungen für die digitale Transformation entwickelt und innovative Arbeitskonzepte erprobt.

    Förderung

    Beratungsleistungen für betriebliche Lern- und Experimentierräume

    Förderart

    Zuschuss

    Gefördert wird

    Kleine und mittlere Unternehmen – einschließlich Handwerksbetriebe und freie Berufe mit unter 249 Mitarbeitern

    Höhe der Förderung

    Die Förderquote beträgt 80%

    Laufzeit

    Der Beratungsprozess sollte ca. fünf bis sechs Monate andauern.

    Beantragung

    Die Beantragung läuft über von uW:Mp zertifizierte Berater

Kredite

  • Kurzbeschreibung

    Mit "Berlin Innovativ" werden Darlehen für Investitionen und Betriebsmittel bis 2 Millionen Euro im Hausbankenverfahren vergeben. Die IBB übernimmt eine Haftungsfreistellung der Hausbank und unterstützt mit diesem Kredit innovative Berliner Unternehmen und Start-ups bei der Stärkung ihrer Wettbewerbsfähigkeit.

    Förderung

    innovative Berliner Unternehmen und Start-Ups

    Förderart

    Kredit

    Gefördert wird

    Unternehmen einschließlich Handwerksbetriebe und freie Berufe mit 3-499 Mitarbeitern

    Höhe der Förderung

    Bis zu 2 Millionen Euro. Haftungsfreistellung i.H.v. bis zu 70% für die Hausbank durch die IBB

    Laufzeit

    zwischen 3 und 10 Jahren

    Beantragung

    Die Beantragung erfolgt in Zusammenarbeit mit der Hausbank
  • Kurzbeschreibung

    Das Förderprogramm "Berlin Mittelstand 4.0" richtet sich an kleine und größere Mittelstandunternehmen des produzierenden Gewerbes, der IT-Branche und des Dienstleistungsgewerbes. Mit den Fördermitteln unterstützen wir Sie bei der Anwendung von Industrie 4.0-Lösungen und bei der Digitalisierung von Produktion und Service.

    Förderung

    Wachstumsinvestitionen in KMU

    Förderart

    Kredit

    Gefördert wird

    Unternehmen des produzierenden Gewerbes, der IT-Branche und des Dienstleistungsgewerbes mit einer Betriebsstätte oder Sitz in Berlin einschließlich Handwerksbetriebe und freie Berufe mit unter 3.000 Mitarbeitern

    Höhe der Förderung

    Zwischen 2 und 6 Millionen Euro

    Laufzeit

    zwischen 3 und 10 Jahren

    Beantragung

    Die Beantragung erfolgt in Zusammenarbeit mit der Hausbank
  • Cyberhotline für die Berliner Wirtschaft

    Cyberhotline für die Berliner Wirtschaft

    Cyberhotline für die Berliner Wirtschaft

    Mit einer zentralen Cyberhotline bekommen Berliner Unternehmen die Möglichkeit, im Notfall umgehend erste Hilfe bei Angriffen auf ihre IT-Infrastruktur zu erhalten. Sie erreichen die Cyberhotline montags bis freitags in der Zeit von 9–17 Uhr unter 030 166 360 580